Der Blogger Recognition Award – Ratschläge an Nachwuchsblogger?

7 Gedanken zu „Der Blogger Recognition Award – Ratschläge an Nachwuchsblogger?“

  1. Hey Alex,
    Ich danke dir für die Nominierung. Ich wusste gar nicht, dass du meinen Blog so sehr magst und freue mich gerade richtig doll darüber und mache natürlich gerne mit, obwohl ich nach deinem tollen Beitrag gar nicht rechtweiß, was ich dem noch hinzufügen soll, denn auch ich halte diese schöne, sperrige Authentizität und das kreative sich ausprobieren für das wichtigste…Aber ich lass mir da schon was einfallen.
    Ja, ich mache und schreibe die Rezepte tatsächlich mit viel Liebe (Vielen dank für dieses wunderschöne Kompliment :-)) und ich schreibe wie du auch lieber die Texte und Rezepte als bei diesen Awards mitzumachen aber ich sehe es so wie du, es ist eine Möglichkeit der Wertschätzung und die kann man gar nicht genug verteilen. Also, danke und – ebenso. Weiter so! 😉

    Hab einen schönen Abend.
    Liebe Grüße, Jenny

    1. Liebe Jenny,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Na sieh an, dann sind wir uns in vielen Punkten einig 🙂 Es freut mich sehr, wenn du mitmachst und einen kleinen Beitrag verfasst 🙂
      Hab du auch noch einen schönen Abend!
      Ganz liebe Grüße
      Alex

  2. Liebe Alex,
    Da lese ich deinen Blogbeitrag und staune nicht schlecht, dass du meinen Blog hier erwähnst!! Besonders, da ich noch so neu und klein bin.
    Ich freue mich riesig über deine Anerkennung und danke dir von Herzen! ♡
    Ich finde es übrigens gut und richtig, dass du nominiert wurdest, den man spürt deine Freude beim Bloggen, Reisen und Kochen!
    Mach wir so!!
    Liebe Grüße,
    KatE.

Kommentar verfassen