Lebkuchen, Printen, Pfeffer- und Honigkuchen – Was denn nun?

Ihr Lieben! Als ich letztes Jahr ein gutes Stück durch Deutschland gereist bin (aus dem Osten tief nach Westen), um mich in meinem neuen vorübergehenden Zuhause niederzulassen, habe ich von ganz neuen Begriffen gehört. Im Zusammenhang mit der damaligen Vorweihnachtszeit habe ich einen kleinen Beitrag geschrieben, der auch jetzt wieder sehr gut passt. Schaut rein, … Lebkuchen, Printen, Pfeffer- und Honigkuchen – Was denn nun? weiterlesen

Ein Herbst-Spaziergang in Bad Münstereifel

Bad Münstereifel, NRW Anknüpfend an Beckys Blog-Event und mein Stullen-Herbstrezept gibt es nun endlich (bevor der Winter einbricht) Fotos von meinem Herbstspaziergang. Ich war im hübschen Bad Münstereifel. Das Wetter hätte besser nicht sein können, sodass der Herbst in seinen schönsten Farben gestrahlt hat. Bad Münstereifel liegt im Süden von Nordrhein-Westfalen und östlich vom Nationalpark … Ein Herbst-Spaziergang in Bad Münstereifel weiterlesen

Trendy Squash Toast oder: Stulle mit Kürbis

ein Trend, vermutlich aus den USA In den letzten paar Jahren hat sich angebahnt, dass die gute alte Stulle ein Comeback feiern wird. Plötzlich wurde aus einer langweiligen Scheibe Brot eine hippe #breakfast-#lunch-#brunch-#whatever-Kultur. Avocado, Feige, Ziegenkäse. Eigentlich passt ja alles aufs Brot und so manches auch in Kombination. Ich möchte gar nicht abwertend klingen, denn ich stimme den Foodbloggern und … Trendy Squash Toast oder: Stulle mit Kürbis weiterlesen

Blogevent Black & White: Schwarzer Klebreis mit Kokosmilch und Mango

Thailand Meine Namensvetterin, auch bekannt als SchokoladenFee feiert sage und schreibe fünf Jahre Blog-Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch, liebe Alex! Zu diesem Anlass hat sie zu einem Blogevent mit dem Titel „Black & White“ eingeladen. Das lasse ich mir nicht entgehen! Vor allem, weil ich schon seit Langem ein Rezept ausprobieren wollte, das perfekt zu diesem Motto … Blogevent Black & White: Schwarzer Klebreis mit Kokosmilch und Mango weiterlesen

Spazieren zwischen sich wiegenden Ästen: Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich

Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich, Thüringen Vor einiger Zeit habe ich über das hübsche und erholsame Städtchen Bad Langensalza berichtet. Eine viertel Autostunde vom Stadtzentrum entfernt (zwischen Mühlhausen und Eisenach, falls die Städte bekannter sind) befindet sich der Nationalpark Hainich. Er gehört zum Höhenzug Hainich, welcher mit 160 km² das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands ist. Die … Spazieren zwischen sich wiegenden Ästen: Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich weiterlesen

Orientalische Pita mit Hummus, Falafel und Zucchini

Ewigkeiten nichts von mir hören lassen und jetzt auch noch ein Rezept teilen, das quasi der Inbegriff von Faulheit ist. Ohje, einen „Food Blog“ kann man das hier gar nicht mehr nennen! Eine Ausnahme verzeiht ihr mir sicher? Ich bin wirklich kein Fan von Fertigprodukten, aber manchmal muss es eben mal schneller gehen. Seit Wochen … Orientalische Pita mit Hummus, Falafel und Zucchini weiterlesen

Café-Empfehlung in Plovdiv: „Да за теб“

Café in Plovdiv, Bulgarien Als ich letzte Woche in Bulgarien war und einige Zeit im schönen Plovdiv verbracht habe, habe ich auf Empfehlung das Café „Da, za teb“ besucht – zu Deutsch „Ja, für dich“. Seit 2013 befindet sich das Lokal im Herzen der Stadt und lockt auf den ersten Blick mit seiner modernen und gleichzeitig … Café-Empfehlung in Plovdiv: „Да за теб“ weiterlesen

Wandern im Rila-Gebirge: Musala, der höchste Gipfel des Balkans!

Musala, Bulgarien Es ist wieder soweit, ich bin in Bulgarien und besuche meine Familie. Dieses Mal verbringe ich meine Zeit allerdings nicht nur in der politischen Hauptstadt Sofia und der künftigen europäischen Kulturhauptstadt Plovdiv. Bulgarien bietet auch wunderbare Landschaften für einen Wanderurlaub. Relativ zentral breitet sich das Balkangebirge (auf Bulgarisch „Stara planina“, was soviel wie … Wandern im Rila-Gebirge: Musala, der höchste Gipfel des Balkans! weiterlesen

Blühende Gärten und bunte Fassaden: Bad Langensalza

Bad Langensalza, Thüringen Letztes Wochenende wurde es höchste Zeit, die eigenen vier Wände zu verlassen und mal wieder Natur wie Kultur zu schnuppern. Dafür ging es knappe 400 km Richtung Osten nach Thüringen. Als „die blühendste Stadt Europas“ wird Bad Langensalza bezeichnet, auf Werbeflyern ist sie die „Kur- und Rosenstadt“. Warum, das wird einem beim … Blühende Gärten und bunte Fassaden: Bad Langensalza weiterlesen