Gli Spaghetti dell’Ubriacone – Italienische Rotweinpasta

von Alxandra Ianakova – Italien, entdeckt auf Janas Blog NOM NOMS food Diese Italiener, die verstehen was vom Kochen. Erst durch meine italienischen Freundinnen habe ich gelernt, was Pasta eigentlich ist und sein kann. Purer Genuss. Das Rezept für diese Spaghetti dell’Ubriacone ist allerdings etwas anders. Ubriacone heißt auf Italienisch soviel wie Säufer, ich möchte aber nicht … Gli Spaghetti dell’Ubriacone – Italienische Rotweinpasta weiterlesen

Frittata di Spaghetti – Ein Omelett der italienischen Art

von Alexandra Ianakova – Italien Dass Italiener etwas vom Kochen verstehen, ist uns bekannt. Spätestens während meines Auslandsaufenthaltes wurde mir mit eigenen Augen bewusst, was „Pasta“ eigentlich ist und dass viel mehr dahinter steckt als Nudeln mit Tomatensoße. Aber neben gewöhnlicher Pasta gibt es noch andere leckere Gerichte, wie dieses hier. Was Tortilla für Spanien ist, ist … Frittata di Spaghetti – Ein Omelett der italienischen Art weiterlesen

Tintenfischringe auf Nudeln in Pfeffer-Sahnesauce

Katja Brunkhorst – Fehmarn Zutaten für 2 Personen: 150 g Tintenfischringe (Natur) 150 g Bandnudeln 10 Cocktailtomaten 200 ml Milch 50 ml Sahne 1 El Schmelzkäse Saucenbinder Sonnenblumenöl Petersilie (am besten frisch) Pfeffer aus der Pfeffermühle Salz Zubereitung: Bandnudeln in leicht gesalzenem Wasser kochen. Cocktailtomaten halbieren, würzen. Bei 150° ca. 12 Minuten im Backofen rösten. … Tintenfischringe auf Nudeln in Pfeffer-Sahnesauce weiterlesen