Hilfe: Ich bin umgezogen – Seid ihr noch da?

22 Gedanken zu „Hilfe: Ich bin umgezogen – Seid ihr noch da?“

  1. Congratulations my darling grand-daughter ! So proud of you! Kisses and hugs from Oma Ani! <3 <3 <3

    Sega bih iskala da ti izpratya edno moe vege izobretenie. Ako ti haresa mojjesh da reshish kakwo da napravish.

    SALATA Selleriesalz ??? оr Apium graveolens L. — Керевиз

    Apium graveolens L. — Sellerie ??/

    Нарязват се чери домати /или хубави други домати/ пресен зелен лук, магданоз /аз слагам цяла връзка/, маслини и се поръсват обилно с настърган кервиз .За дресинга – 2 вида горчица /едната дижонска,другата по мека/ малко паста от чесън,зехтин,малко мед,сол. За количествата – ти ги знаеш по добре,аз ги правя на ОКО . Целувки. Дано да ти хареса !!!! Обичам те ! Ще попитам мама как е на немски кервиз.

  2. Natürlich sind wir da!
    Die verbindung ist sicher und du hast wirklich sehr nette und hilfsbereite Leute hinter dir.
    Weiterhin viel Erfolg und viel Spass bei die Arbeit!

  3. Hey Alex! Herzlichen Glückwunsch zu komplett eigener Website mit eigenem Namen 🙂 Ich hab dich auch damit noch in meinem Reader, du bist mir also nicht verloren gegangen und es zeigt dich auch als Sichere Website an. Noch viel Geduld und vor allem Erfolg bei deinem Abenteuer Blog wünsch ich dir! Ich bin sehr gern bei dir unterwegs 🙂
    Liebe Grüße, Miriam

    1. Liebe Miriam,
      vielen, vielen Dank für das Feedback und die lieben Worte! 🙂 Ich bin selbst gespannt, was das hier noch wird 😛
      Herzliche Grüße und genieß den Sonntag
      Alex

  4. Liebe Alex, ich habe Deinen Beitrag in meinem Reader gesehen :-). Also, bei mir wirst Du dort noch angekündigt. Aber als ich dann Deinen Beitrag lesen wollte, bekam ich die Nachricht: keine vertrauenswürdige Seite. Ich musste erst einer Ausnahmeregelung zustimmen, aber jetzt kann ich Dich lesen :-)! Viel Glück und Geduld beim Durchblicken :-). Alles Liebe von Bettina 🙂

    1. Liebe Bettina,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Gut zu wissen, dass du mich immerhin im Reader gesehen hast. An der Sicherheitswarnung bin ich dran und hoffe, dass ich das schnell klären kann. Danke dir und ganz liebe Grüße zurück! 🙂
      Alex

      1. Liebe Alex, sehr gerne! Das ist aber auch spannend mit so einem Umzug! Ich wünsche Dir gutes Gelingen beim neu Eingewöhnen und beim Klären der Dinge :-). Ganz liebe Grüße :-), Bettina

  5. Hallo Alex, habe eben schon einen Kommentar geschrieben, sehe ihn jetzt aber nicht mehr, obwohl abgeschickt. Ich habe Deine E-Mail Benachrichtigung zum neuen Beitrag erhalten. Liebe Grüße, Jutta

  6. Hallo Alex, ich habe wieder eine Benachrichtigungs-E-Mail zu Deinem Beitrag erhalten mit der URL Deiner neuen Domain. Es kam aber auch das Sicherheitszertifikats-Bedenken. Weil ich Deine Seite kenne und mag habe ich sie dennoch geöffnet. Hat dann alles gut geklappt. Ist aber so noch nicht optimal… Liebe Grüße, Jutta

  7. Hi Alex, den oben angesprochenen Sicherheitshinweis bekomme ich auch. Aber ich finde Dich weiterhin in meinem WordPress-News-Feed, das hat also geklappt! 😉 Soweit ich weiß, ist diese Verbindung durch das Jetpack-Plugin ganz einfach aufrecht zu erhalten (so bei mir, dann hast Du auch weiterhin Zugriff auf die WP-Statistik und es kostet auch nichts).

    Ansonsten: Schönes Design/ Theme! Und überhaupt eine schöne Seite! Und noch viel schöner: Gleich ganz viele Berichte über Lettland und Riga! 🙂

    Alles Gute für den weiteren Umzug – furchtbar nervend, ich weiß…

    Holger

    1. Hallo Holger!
      Ganz herzlichen Dank für deinen Kommentar und die lieben Worte über die Seite! 🙂 Ich bin guter Dinge, dass bald alles funktioniert wie es soll.
      Oh, ich bin verliebt in Riga, habe ein (viel zu kurzes) halbes Jahr dort gelebt. Gerade habe ich gesehen, dass auch du eine enge Verbindung zu der Stadt hast, ich werde gleich mehr durch deinen Blog stöbern! 🙂

      Danke dir und einen schönen Abend
      Alex

  8. Hallo, wenn ich deinen Blog aus dem Reader aufrufe bekomme ich auch die Sicherheitswarnung wegen unsicherer Verbindung. Ich hatte das Problem nach dem Umzug auf das selbst gehostete WordPress auch. Es lag bei mir an der Einbindung des SSL-Zertifikats. Ich habe herausgefunden, dass es besser ist, zuerst das Zertifikat und die Domain(s) einzurichten und dann erst WordPress zu installieren. Außerdem gibt es ein Plugin das sich „HTTP / HTTPS Remover“ nennt und aus den http-Links https-Links macht. Damit umschiffst du das Problem der gemischten Inhalte, das bei mir u.a. dazu geführt hatte, dass einzelne Bilder nicht angezeigt wurden, weil sie „unsicher“ waren. SSL-Zertifikate gibt es mittlerweile kostenlos. Ich habe eins von https://letsencrypt.org/
    Ich hatte vorher keinen blassen Schimmer von alldem, man kann aber alles irgendwo nachlesen. Was geht und was nicht, hängt von deinem Hoster ab. Genau aus diesem Grund habe ich meinen ersten Vertrag nach dem Testmonat auch wieder gekündigt. Nun habe ich einen Hoster, bei dem ich nicht nur sehr viel selbst einrichten kann, sondern auch MUSS.

    Bei WordPress.com behält man die alte Blogadresse neben der neuen. Ich habe im Dashboard oletlucernam.wordpress.com und olet-lucernam.de. Das muss wohl so sein(???) Entweder für die wordpress.com-Blogadresse eine (kostenpflichtige) Weiterleitung einrichten lassen oder – so habe ich es gelöst – die „klassische“ Ich-bin-umgezogen-Seite dort hinterlegen. Praktisch gesehen läuft aber alles über die neue Blogadresse. Die einzige Ausnahme scheint der Benutzername zu sein, mit dem man andere Blogs kommentiert/liked.

    Diesen Beitrag hier habe ich im Reader gefunden.

    Liebe Grüße, Silke
    https://olet-lucernam.de/

    1. Liebe Silke,
      vielen, vielen Dank für die Infos und Hinweise! Das mit der Sicherheitswarnung ist ganz schön ärgerlich, aber du hast recht, man kann sich ganz gut informieren. Bis ich mich da richtig reingefuchst habe, dauert es wohl noch ein Weile. Ich habe vorhin auch mal mit dem Service meines Webhosts telefoniert. In meinem Tarif könnte ich das SSL-Zertifikat nur kostenpflichtig dazubuchen (was auch okay wäre), aber das würde wohl nichts daran ändern, dass einige Browser die Sicherheitswarnung anzeigen. Ich muss also weiterschauen, wie ich das ändern kann.
      Blöderweise kam jetzt das neue Problem hinzu, dass ich wegen eines „Umleitungsfehlers“ nicht mehr in den Admin-Bereich meiner Seite komme. Ohje, ohje, es bleibt spannend!

      Vielen Dank noch einmal und liebe Grüße
      Alex

    2. Hallo liebe Silke,
      ich habe das SSL-Zertifikat dazugebucht und mir wird tatsächlich keine Sicherheitswarnung mehr angezeigt. In den Admin-Bereich komme ich auch wieder. Jetzt bin ich doch gleich opitmistischer! Vielen Dank für deine Tipps!
      Hab einen schönen Abend! 🙂
      Alex

Kommentar verfassen