Luftige Cranberry Scones für ein süßes Frühlingsfrühstück

15 Gedanken zu „Luftige Cranberry Scones für ein süßes Frühlingsfrühstück“

  1. Ich hoffe, dieses Mal kommt mein Kommentar an, ich habe es schon ein paar Mal versucht… 🙁
    Ich freue mich sehr, dass dir meine Tipps geholfen haben und die Scones dieses Mal gut gelangen. 🙂
    Liebe Grüße, Becky

  2. Hei!! Dieses Rezept klingt seeeehr gut! Danke, dass du bei meiner Seite vorbei geschaut hast! Hat mich echt gefreut!
    Dein Blog gefällt mir total!

    1. Liebe Alexandra, das freut mich, vielen Dank! 🙂 Leider ist deine Seite nicht verlinkt und ich sehe gar nicht, auf welcher ich vorbeigeschaut habe 😀 Ich würde mich freuen, wenn du den Link in den Kommentaren hinterlässt 🙂
      Liebste Grüße
      Alex

        1. Liebe Lexy, dann freue ich mich auf neue Rezepte! Ich bin auch kein Experte, was das Bloggen angeht, aber ich würde immer empfehlen, authentisch zu bleiben und nicht zu vergessen, warum man angefangen hat. Hab Spaß dran, mach dein Ding und lass deine Kreativität spielen 🙂
          Liebste Grüße und viel Freude beim Bloggen,
          Alex

  3. Liebe Alex,
    ich bin auch ein großer Scones-Fan und werde definitiv bald wieder welche backen. Deine Variation klingt super lecker und auch der Link zu den Tipps ist Gold wert. Werde ich mir auf jeden Fall abspeichern!
    Liebe Grüße
    Marileen

    1. Liebe Marileen,
      ganz herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich, wenn dir das Rezept zusagt und du bald wieder Scones backst. Ich finde auch, ich könnte sie viel häufiger backen. So schnell wie sie gemacht sind, könnten sie eigentlich frisch und warm auf dem Sonntags-Frühstückstisch stehen. 🙂
      Liebste Grüße zurück
      Alex

Kommentar verfassen