Abenteuer Campingplatz?

Ich traue es mich fast nicht zuzugeben, aber ich war wohl seit etwa 20 Jahre nicht mehr zelten. Das heißt, dass ich beim letzten Camping-Ausflug noch ein Kind war und das wiederum erklärt, warum meine Vorstellung von Camping eher beschränkt war. Und zwar auf die Erlebnisse, die für meine damals pubertierende Schwester (ich selbst kann … Abenteuer Campingplatz? weiterlesen

Im nicht so wilden Westen Lettlands: Fliegende Fische und Klaviermusik in Kuldīga

Kuldiga, Lettland Hallo zusammen! Im letzten Beitrag über meine Baltikum-Reise habe ich es bereits erwähnt: Ich war am breitesten Wasserfall Europas. Hätte mich vorher jemand gefragt, wo sich dieser befinden soll, ich hätte keine Antwort gehabt. Genauso wenig hätte ich sagen können, wo die Stadt Kuldiga (auf Deutsch ‚Goldingen‘) liegt oder gar was es dort zu … Im nicht so wilden Westen Lettlands: Fliegende Fische und Klaviermusik in Kuldīga weiterlesen

Natur und erstklassiges Essen: Ausflug in das Dorf Zasele im Balkangebirge

[Werbung wegen Verlinkung und Namensnennung] Zasele, Bulgarien  Surprise, surprise, ich war wieder in Bulgarien. Langsam könnte ich wohl einen seperaten Blog mit Bulgarien-Beiträgen füllen, aber dahin (zu meiner Familie) verschlägt es mich nunmal häufiger. Ich hoffe, euch ist noch nicht langweilig geworden. Und Obacht: Nächsten Monat geht es etwas weiter Richtung Norden! 🙂 Neben den altbekannten … Natur und erstklassiges Essen: Ausflug in das Dorf Zasele im Balkangebirge weiterlesen

Chudnite Mostove – Die Wunderbrücken im bulgarischen Rhodopen-Gebirge

Zabardo, Bulgarien Hallo zusammen! Letzte Woche habe ich von meinem Ausflug in das (fast) verlassene Dorf Kosovo im bulgarischen Rhodopen-Gebirge berichtet. Auf dem Rückweg haben wir an einer beeindruckenden Natursehenswürdigkeit Halt gemacht: den Chudnite Mostove, zu Deutsch: Wunderbrücken. Es handelt sich um natürliche Felsenbrücken am Fluss Erkyupriya, der sich auf einer Höhe von etwa 1.450 Metern … Chudnite Mostove – Die Wunderbrücken im bulgarischen Rhodopen-Gebirge weiterlesen

Ein Herbst-Spaziergang in Bad Münstereifel

Bad Münstereifel, NRW Anknüpfend an Beckys Blog-Event und mein Stullen-Herbstrezept gibt es nun endlich (bevor der Winter einbricht) Fotos von meinem Herbstspaziergang. Ich war im hübschen Bad Münstereifel. Das Wetter hätte besser nicht sein können, sodass der Herbst in seinen schönsten Farben gestrahlt hat. Bad Münstereifel liegt im Süden von Nordrhein-Westfalen und östlich vom Nationalpark … Ein Herbst-Spaziergang in Bad Münstereifel weiterlesen

Spazieren zwischen sich wiegenden Ästen: Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich

Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich, Thüringen Vor einiger Zeit habe ich über das hübsche und erholsame Städtchen Bad Langensalza berichtet. Eine viertel Autostunde vom Stadtzentrum entfernt (zwischen Mühlhausen und Eisenach, falls die Städte bekannter sind) befindet sich der Nationalpark Hainich. Er gehört zum Höhenzug Hainich, welcher mit 160 km² das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands ist. Die … Spazieren zwischen sich wiegenden Ästen: Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich weiterlesen

Wandern im Rila-Gebirge: Musala, der höchste Gipfel des Balkans!

Musala, Bulgarien Es ist wieder soweit, ich bin in Bulgarien und besuche meine Familie. Dieses Mal verbringe ich meine Zeit allerdings nicht nur in der politischen Hauptstadt Sofia und der künftigen europäischen Kulturhauptstadt Plovdiv. Bulgarien bietet auch wunderbare Landschaften für einen Wanderurlaub. Relativ zentral breitet sich das Balkangebirge (auf Bulgarisch „Stara planina“, was soviel wie … Wandern im Rila-Gebirge: Musala, der höchste Gipfel des Balkans! weiterlesen

Blühende Gärten und bunte Fassaden: Bad Langensalza

Bad Langensalza, Thüringen Letztes Wochenende wurde es höchste Zeit, die eigenen vier Wände zu verlassen und mal wieder Natur wie Kultur zu schnuppern. Dafür ging es knappe 400 km Richtung Osten nach Thüringen. Als „die blühendste Stadt Europas“ wird Bad Langensalza bezeichnet, auf Werbeflyern ist sie die „Kur- und Rosenstadt“. Warum, das wird einem beim … Blühende Gärten und bunte Fassaden: Bad Langensalza weiterlesen

Mit dem Rad durchs grüne Schwalmtal – Frühling, willkommen!

Ihr Lieben, nach dem letzten Besuch im Kreis Viersen war ich schon voller Vorfreude auf den nächsten. Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt, besteht die Region am Niederrhein zu einem großen Teil aus Natur- und Landschaftsschutzgebieten. Während wir uns damals eher Stadt und Gemeinde angeschaut haben, entschieden wir uns dieses Mal für den puren Frühling, Natur … Mit dem Rad durchs grüne Schwalmtal – Frühling, willkommen! weiterlesen