Riga Teil 2: Bevor Eindrücke zum Alltag werden

Alexandra Ianakova Die kommenden fünf Monate werde ich in der lettischen Hauptstadt Riga verbringen und Vieles, was mir anfangs noch anders vorkam, wird für mich zum Alltag werden. Bevor ich also die Besonderheiten und Unterschiede zu Deutschland nicht mehr wahrnehme, schreibe ich schnell meine Eindrücke auf. Fact 1: Einkaufen ist immer möglich. Die Geschäfte und … Riga Teil 2: Bevor Eindrücke zum Alltag werden weiterlesen

Riga Teil 1: Summer School und Ausflug nach Vilnius

Alexandra Ianakova Ich bin in Riga! Tatsächlich ist meine zweite Woche hier schon um, und damit auch die Summer School. Für diejenigen, die es nicht mitbekommen haben, in Kürze: Während der Riga Summer School drehen filminteressierte Studenten aus aller Welt Dokumentationen über verschiedene Stadtteile. Thema dieses Jahr ist „Unusual Culture in Riga“. Klingt gut, ist gut. … Riga Teil 1: Summer School und Ausflug nach Vilnius weiterlesen

Schmand-Beeren-Kuchen

Siyana Dimitrova – Deutschland In ihrem Reisebericht hat Siyana von ihren ersten Eindrücken erzählt, die sie von Deutschland hatte. Als sie für ihr Studium aus Bulgarien nach Magdeburg gezogen ist und ihre Gastfamilie kennengelernt hat, sind ihr besonders die leckeren Kuchen aufgefallen. Das Rezept für einen Schmand-Beeren-Kuchen musste sie unbedingt selbst ausprobieren und hat es an uns weitergegeben. … Schmand-Beeren-Kuchen weiterlesen

Anders nach Deutschland – 2.000 Kilometer bis zum Studium

von Siyana Dimitrova Mein Artikel über Deutschland ist kein typischer Reisebericht. Ich mache hier keinen Urlaub, ich bin hergezogen. Vor meinem Studium war ich ungefähr fünf Mal in Goethes Land. Schüleraustausch, zahlreiche Projekte in Berlin, Köln, Dresden und dazu kommen noch kleine Reisen nach Weimar, Jena, München, Potsdam usw. Mit 15 Jahren war ich von der … Anders nach Deutschland – 2.000 Kilometer bis zum Studium weiterlesen

English Breakfast

Katja Brunkhorst – England Dieses reichhaltige Essen erfreut sich seit langer Zeit großer Beliebtheit auf den Frühstückstischen Englands – wenn auch die Bohnen in Tomatensauce ursprünglich aus den USA kommen und es vor allem durch das berühmte Heinz-Unternehmen über den Ozean geschafft haben. Eingeleitet wird das Full English Breakfast übrigens häufig durch Orangensaft und Cerealien oder … English Breakfast weiterlesen

Reise um die Welt!

Wuhuu!! Unser Team von ReiseSpeisen verteilt sich ab morgen im Laufe des Sommers in verschiedene Länder. Drei bis sechs Monate sammeln wir jeweils Auslandserfahrungen in Praktika oder an Unis. Wir können daher nicht für regelmäßige Beiträge garantieren. Wannimmer wir aber die Möglichkeit haben, möchten wir euch an unseren (kulinarischen) Erlebnissen teilhaben lassen! Wir freuen uns … Reise um die Welt! weiterlesen

Die Riesenkartoffel aus Ortaköy

von Vesile Saritas, Fotos: Alexandra Ianakova „Hier ist euer Kartoffelverkäufer vor der Haustür. Mit den besten und günstigsten Kartoffeln überhaupt!“ In welcher Stadt hört man mobile Kartoffelverkäufer durch die Straßen rufen? Natürlich in Istanbul. Neben dem Kartoffelverkäufer gibt es auch den mobilen Spermüllsammler, Teppichreiniger und Simitverkäufer (Simit: türkische Brezel). Istanbul ist eine vielfältige Stadt. Die Mischung aus … Die Riesenkartoffel aus Ortaköy weiterlesen

Türkische Kumpir

Alexandra Ianakova – Türkei Kumpir ist mittlerweile auch in größeren deutschen Städten erhältlich und ein beliebtes Streetfood. In Istanbul haben wir gefilmt, wie die Riesenkartoffel gefüllt wird. An der Theke wählt man dazu sechs Zutaten aus, für die man allerdings sich bei solch einem Angebot nur schwer entscheiden kann. Aber eigentlich ist es auch ganz egal, … Türkische Kumpir weiterlesen

Gjuwetsche – bulgarischer Mischmasch

Alexandra Ianakova – Bulgarien Gjuwetsche ist ein klassisches und wohl eines der beliebtesten Gerichte in Bulgarien. Es gibt keinen Haushalt, der diese kleinen Tontöpfe nicht besitzt. In diesem werden nach Belieben vegetarische und nicht-vegetarische Zutaten gebacken. Im Video zeigt euch meine Mom, wie sie ein Gjuwetsche zubereitet. Darunter findet ihr noch einmal eine kleine Beschreibung, die euch … Gjuwetsche – bulgarischer Mischmasch weiterlesen

Auf nach Bulgarien: Endstation Marzahn.

von Alexandra Ianakova Meine Kindheit? Ich bin bulgarisch in Deutschland aufgewachsen. So hatte ich die wunderbare Möglichkeit, parallel zwei Sprachen zu lernen und mich durch zwei verschiedene Küchen zu kosten. Die meiste Zeit meines bisherigen Lebens habe ich im östlichsten Bezirk Berlins verbracht: in Marzahn. Ja ja, die dicke Blonde im pinken Jogginganzug. Aber ich werde jetzt … Auf nach Bulgarien: Endstation Marzahn. weiterlesen