Gjuwetsche – bulgarischer Mischmasch

0 Gedanken zu „Gjuwetsche – bulgarischer Mischmasch“

  1. Du solltes aber bitte auch die Regionalität deines Rezept`s erwähnen. So wird der Djuwetsch nicht überall gemacht. Ursprünglich war Djuwetsch streng vegetarisch…Nicht weil ich vegan lebe, sondern weil das Ergebnis ( sofern richtig gemacht) perfekt ist. Das Gemüse wird nicht durch tierischen Komponente erschlagen. Ajvar eben in gestreckter Form:-))) Wenn schon Tierische Komponenten , dann doch getrennt zubereiten und zusammen reichen. Ich weiß , in Bulgarien wird in bestimmten Regionen so zubereitet, dies ist aber eine Neumodische ( ca. 80-100 Jahre) Interpretation….Es soll keine Kritik sein, so aber kann sich der nicht Kenner ein besseres Bild davon machen.. Gruß

Kommentar verfassen