Mamounia – Syrischer Grießpudding mit Pistazien und Zimt

von Alexandra Ianakova – Syrien Mamounia ist ein Grießpudding, der seinen Ursprung in Syrien, speziell in der Stadt Aleppo hat. Die syrische Küche gilt als eine der besten des Vorderen Orients und ist ausgesprochen vielfältig. Ich blättere immer wieder gerne durch Kochbücher über die orientalische Küche und freue mich jedes Mal, weil ich in vielen Rezepten … Mamounia – Syrischer Grießpudding mit Pistazien und Zimt weiterlesen

Indisches Dosa mit einem Kokos-Erdnuss-Chutney

von Alex mit Rezepten nach Rajeeb und Surya – Indien In Indien gibt es eine Vielzahl von Fladenbroten, die sich zum Beispiel im Mehl oder der Zubereitung unterscheiden. Eines davon ist Dosa, vor allem aus Südindien bekannt und eine Art Pfannkuchen/Eierkuchen aus Reis- und Linsenmehl. Dosa wird häufig mit einem Kokos-Chutney zum Frühstück gegessen. Dafür … Indisches Dosa mit einem Kokos-Erdnuss-Chutney weiterlesen

Behind the Scenes – Til ke Laddu im Schnelldurchlauf

Alexandra Ianakova und Rajeeb Barma Ihr Lieben, ich habe wieder ein kleines GoPro-Video für euch, damit ihr seht, wie es hinter den Kulissen von ReiseSpeisen und damit in unserer Küche aussieht. In diesem Clip bereiten wir Til ke Laddu zu. Das sind indische Sesamkugeln, die mit Cashews und Pistazien verfeinert werden, durch Jaggery eine tolle … Behind the Scenes – Til ke Laddu im Schnelldurchlauf weiterlesen

Punjabi Lassi – Indischer Klassiker für heiße Sommertage

von Alexandra Ianakova – Indien Mittlerweile hat sich in deutschen Cafés und Bars der Mango Lassi etabliert. Viele wissen daher, dass es sich um ein erfrischendes, dickflüssiges Getränk handelt, teilweise aber nicht, wo es seinen Ursprung hat. Es kommt aus dem indischen Punjab, also dem an Pakistan grenzenden Norden Indiens, und ist das indische Getränk schlechthin. Lassi … Punjabi Lassi – Indischer Klassiker für heiße Sommertage weiterlesen

Curd – Als Joghurt oder Lassi-Basis

von Alexandra Ianakova Curd wird wörtlich mit Quark übersetzt und ist mehr oder weniger cremig und fett zu erhalten – wie es Quark oder Joghurt auch in Deutschland sind. Ich habe ihn neulich selbst hergestellt, weil ich ihn als Grundlage für Lassi brauchte und die Konsistenz der deutschen Milchprodukte nicht ganz befriedigend dafür ist. Alles kein Problem, … Curd – Als Joghurt oder Lassi-Basis weiterlesen

Til ke Laddu – Indische Sesamkugeln für Naschkatzen

von Alexandra Ianakova – Indien Als mein Mitbewohner letztens aus Indien zurückkam, hat er Til ke Laddu mitgebracht. Das sind süße Sesamkugeln, die mit Nüssen verfeinert werden und wahnsinnig lecker schmecken! Die Kombination der Zutaten war mir völlig neu. Ich habe vermutet, die Kugeln würden durch Honig fest bleiben, tatsächlich ist es Jaggery, unraffinierter Zucker, … Til ke Laddu – Indische Sesamkugeln für Naschkatzen weiterlesen

Syrniki – Russische Quarkküchlein zum Frühstück

von Alexandra Ianakova – Russland/Lettland Syrniki kommen ursprünglich aus Russland. Ich persönlich kenne sie seit meinem Auslandssemester in Riga, denn Lettlands Küche ist stark von der russischen beeinflusst. Syr bedeutet auf Russisch wörtlich Käse, Syrniki werden aber aus Quark hergestellt (wie auch der deutsche Käsekuchen). Das einzig Heikle an der Zubereitung ist es, den richtigen … Syrniki – Russische Quarkküchlein zum Frühstück weiterlesen

Gobi Manchurian – Fritierter Spitzkohl aus Indien

Alexandra Ianakova, Rezept nach Rajeeb Barma – Indien Gobi bedeutet auf Indisch Kohl und den gibt es wie bei uns in verschiedenen Sorten. Gobi Manchurian wird häufig aus Blumenkohl, aber auch aus Spitzkohl hergestellt und fritiert. Da in unserer Biokiste letztes Mal ein frischer Spitzkohl lag, haben wir uns für diese Variante entschieden. Manchurian meint dabei … Gobi Manchurian – Fritierter Spitzkohl aus Indien weiterlesen

Egg Keema – Indisches Streetfood

von Alexandra Ianakova, Rezept nach Rajeeb Barma – Indien Wieder etwas Feines aus der WG-Küche! Egg Keema ist ein typisches Streetfood in Indien, sehr schnell gemacht, gesund, vegetarisch und reich an Proteinen. „Keema“ meint soviel wie „zerkleinert/zerhackt“ und wird dementsprechend auch für einige andere Gerichte verwendet, die aus zerkleinertem Gemüse oder Fleisch bestehen. Die Grundlage für … Egg Keema – Indisches Streetfood weiterlesen

Asiatischer Mango-Avocado-Salat für den Sommer

von Alexandra Ianakova – Asien Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr es mich nach Asien zieht! Landschaftlich und kulturell ist mir so gut wie nichts bekannt, gerade deshalb interessiert mich dieser riesige Kontinent! Sauspannend finde ich außerdem die vielfältige Küche, in der Gewürze und Zutaten kombiniert werden, wie wir Europäer es im Alltag niemals tun … Asiatischer Mango-Avocado-Salat für den Sommer weiterlesen