Rezept für Ostern: Krachel – Marokkanisches Grießbrot mit Orange und Sesam

14 Gedanken zu „Rezept für Ostern: Krachel – Marokkanisches Grießbrot mit Orange und Sesam“

    1. Liebsten Dank! 🙂 Nach dem Backen ist das Brot sehr saftig, genau deswegen war es bei mir auch schnell aufgegessen 😀 Nach zwei Tagen wird es dann trockener und daher bröseliger. Wenn man es aber zum Beispiel zu Ostern backt, essen in der Regel ja mehrere Leute zusammen, dann ist das Brot auch schnell weg 😉

Kommentar verfassen