Ein nicht mehr verlassenes Dorf: Kosovo, Bulgarien

10 Gedanken zu „Ein nicht mehr verlassenes Dorf: Kosovo, Bulgarien“

  1. Sehr interessant & so schöne Bilder! Ich finde es auch so traurig wie verlassen inzwischen viele Dörfer in Osteuropa sind. Aber es gibt immer wieder engagierte Menschen mit guten Ideen 🙂
    Und wir haben etwas gemeinsam – immer wenn ich deine Beiträge über Bulgarien lese, erinnert es mich an meine Erfahrungen in einem anderen Schwarz-Meer Land, in dem meine Familie lebt 🙂

    1. Vielen lieben Dank für die Worte! 🙂 Das stimmt, toll, dass es solche Menschen gibt!
      Ach, wie schön. Eine spannende Region mit sehenswerter Landschaft und herzlichen Menschen, soweit ich das nach meinen Erfahrungen sagen kann 🙂
      Liebste Grüße
      Alex

Kommentar verfassen