Vegane Franzbrötchen – Plunder aus Hamburg

Hamburg, Deutschland Hallo zusammen! Heute bleiben wir mal in Deutschland, denn genauso wie es wunderbare Reiseziele ganz in der Nähe gibt, haben viele deutsche Städte und Regionen eigene kulinarische Köstlichkeiten zu bieten. Auch Hamburg. Zumindest besteht die starke Vermutung, dass das zimtzuckrige Plundergebäck aka. Franzbrötchen in der Stadt erfunden wurde. Spekulationen zufolge wurde es um … Vegane Franzbrötchen – Plunder aus Hamburg weiterlesen

Veganes Bananenbrot mit Haselnüssen und Amaretto

Großbritannien Hello zusammen! Heute gibt es einen Beitrag, der schon längst überfällig ist. Das Rezept für mein Bananenbrot nach Jamie Oliver ist der meistgeklickte Beitrag auf meinem Blog. Das freut mich natürlich, denn es ist wirklich ein gutes Rezept! Allerdings gehe ich ihm persönlich regelmäßig fremd. Denn, obwohl ich recht häufig Bananenbrot backe, mache ich es … Veganes Bananenbrot mit Haselnüssen und Amaretto weiterlesen

Löffelkekse zum Ostersonntag: Finnische Lusikkaleivät

Finnland Helloo zusammen, long time no see! Warum es so lange nichts von mir zu lesen gab, werde ich in einem kommenden Beitrag mal erzählen. Jetzt gibt es erst mal ein Osterrezept, bevor das verlängerte Wochenende wieder vorbei ist! Es geht nach Skandinavien, genauer heißt das: nach Finnland. Dort werden an Feiertagen häufig sogenannte Lusikkaleivät … Löffelkekse zum Ostersonntag: Finnische Lusikkaleivät weiterlesen

Amerikanisches oder ungarisches Monkey Bread: Zimt-, Zucker-, Zupfbrotzeit

Hallo zusammen! Ich schließe mich dem alljährlichen Backwahn an und trage meinen Teil zur Weihnachtsbäckerei bei. Genauer gesagt ist dieser Beitrag im Rahmen der Blogparade Zimtduft liegt in der Luft“ von Julias Torten und Törtchen entstanden. Dabei werden süße, zimtige Rezepte eingereicht, die Julia nicht nur gesammelt auf ihrem Blog veröffentlicht, sondern: Es soll sogar … Amerikanisches oder ungarisches Monkey Bread: Zimt-, Zucker-, Zupfbrotzeit weiterlesen

British Gingernuts – Schnelle Ingwerkekse für die perfekte Tea Time

Großbritannien / Australien / Neuseeland Manchmal muss es schnell gehen. Zum Beispiel wenn man spontan etwas Selbstgebackenes mit zu Freunden oder ins Büro nehmen möchte. Dann bieten sich natürlich Rezepte an, für die alle Zutaten schon in der Küche stehen. Genau das war bei mir der Fall, als ich neulich über ein kleines Mitbringsel nachgedacht … British Gingernuts – Schnelle Ingwerkekse für die perfekte Tea Time weiterlesen

Shuku Shuku: Nigerianische Kokosbällchen

Nigeria, Westafrika Hallo zusammen! Langsam wird es kühler, dann macht das Backen auch wieder mehr Spaß als bei 30 Grad. Dieses Mal gibt es nigerianische Kokosbällchen mit dem wohlklingenden Namen Shuku Shuku. Ich wollte gerne meine Kokosraspeln verarbeiten, die noch über waren, und damit etwas Simples zubereiten. Voilà. Die westafrikanischen Bällchen bestehen lediglich aus den drei … Shuku Shuku: Nigerianische Kokosbällchen weiterlesen

Hausgemachte Kräuterstangen: Bulgarische Solenki aus meiner Kindheit

Bulgarien Hallo ihr Lieben! Heute gibt es was zum Knabbern! Da meine Eltern aus Bulgarien kommen, war meine Kindheit entsprechend bulgarisch geprägt. Das betrifft natürlich auch die Küche. Neben vielen leckeren herzhaften und deftigen Gerichten (Schaut für diese einfach mal in die Kategorie ‚Osteuropäisch‘), kann ich mich daran erinnern, dass es häufig hausgemachte Salz-/Kräuterstangen gab. Das … Hausgemachte Kräuterstangen: Bulgarische Solenki aus meiner Kindheit weiterlesen

Einfach französisch backen: Grüne Gemüse-Quiche mit Lauch

Frankreich Hallo zusammen! Ich habe wieder einen abgewandelten Klassiker für euch. Quiche ist meiner Laien-Meinung nach eines der französischen Rezepte, an die sich jeder rantrauen kann. Ich würde fast meinen, hier gibt es Gelinggarantie. Statt der klassischen Quiche lorraine (lorraine: französisch für die Region „Lothringen“, woher das international beliebte Gericht stammt) mit Zwiebeln und Speck, … Einfach französisch backen: Grüne Gemüse-Quiche mit Lauch weiterlesen

Aus Japan in meine Küche: Belebend-beruhigender Matcha-Tee für grüne Kekse und hippen Latte

[Beitrag enthält Werbung] Hello zusammen! Wenn ich noch einmal einem Trend nachgehe, kann ich wohl nicht mehr behaupten, dass ich ja eigentlich nicht auf Trendzüge aufspringe. Ich habe es nämlich schon wieder getan. Und wieder reichlich spät. Denn Matcha (wörtlich ‚gemahlener Tee‘) ist schon seit einiger Zeit in aller Munde, literally. Es handelt sich um gemahlenen … Aus Japan in meine Küche: Belebend-beruhigender Matcha-Tee für grüne Kekse und hippen Latte weiterlesen

Gebackener Feta im Tomaten-Rahmen – Jassu, Griechenland!

Griechenland Hallo ihr Lieben, es gibt Griechisch! Die griechische Küche ist mittlerweile eine der bekanntesten in Deutschland. „Wir gehen heute zum Griechen“, war zumindest bei mir immer der Beginn eines ausgesprochen zufriedenstellenden Abends. Dazu gehörte neben der Gastfreundschaft und Ouzo ein gutes, sättigendes Essen. Die Küche beinhaltet viele Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten, Fleisch (who doesn’t … Gebackener Feta im Tomaten-Rahmen – Jassu, Griechenland! weiterlesen