British Gingernuts – Schnelle Ingwerkekse für die perfekte Tea Time

Großbritannien / Australien / Neuseeland Manchmal muss es schnell gehen. Zum Beispiel wenn man spontan etwas Selbstgebackenes mit zu Freunden oder ins Büro nehmen möchte. Dann bieten sich natürlich Rezepte an, für die alle Zutaten schon in der Küche stehen. Genau das war bei mir der Fall, als ich neulich über ein kleines Mitbringsel nachgedacht … British Gingernuts – Schnelle Ingwerkekse für die perfekte Tea Time weiterlesen

Shuku Shuku: Nigerianische Kokosbällchen

Nigeria, Westafrika Hallo zusammen! Langsam wird es kühler, dann macht das Backen auch wieder mehr Spaß als bei 30 Grad. Dieses Mal gibt es nigerianische Kokosbällchen mit dem wohlklingenden Namen Shuku Shuku. Ich wollte gerne meine Kokosraspeln verarbeiten, die noch über waren, und damit etwas Simples zubereiten. Voilà. Die westafrikanischen Bällchen bestehen lediglich aus den drei … Shuku Shuku: Nigerianische Kokosbällchen weiterlesen

Aus Japan in meine Küche: Belebend-beruhigender Matcha-Tee für grüne Kekse und hippen Latte

[Beitrag enthält Werbung] Hello zusammen! Wenn ich noch einmal einem Trend nachgehe, kann ich wohl nicht mehr behaupten, dass ich ja eigentlich nicht auf Trendzüge aufspringe. Ich habe es nämlich schon wieder getan. Und wieder reichlich spät. Denn Matcha (wörtlich ‚gemahlener Tee‘) ist schon seit einiger Zeit in aller Munde, literally. Es handelt sich um gemahlenen … Aus Japan in meine Küche: Belebend-beruhigender Matcha-Tee für grüne Kekse und hippen Latte weiterlesen

Jan Hagel – Meine ersten Weihnachtskekse oder Who is Jan?

Niederlande Ich bin geistig noch nicht bereit, das Jahr zu verabschieden, weil es wiedermal verflogen ist, ohne auch nur mal kurz auf „Pause“ zu drücken. Aber den Dezember habe ich mittlerweile akzeptiert und schließe mich nun auch der (Vor-)Weihnachtsbackerei an. Dieses Mal gibt es ein holländisches Rezept. Jan Hagel (oder auch als ein Wort: Janhagel) … Jan Hagel – Meine ersten Weihnachtskekse oder Who is Jan? weiterlesen

Café-Empfehlung in Plovdiv: „Да за теб“

Café in Plovdiv, Bulgarien Als ich letzte Woche in Bulgarien war und einige Zeit im schönen Plovdiv verbracht habe, habe ich auf Empfehlung das Café „Da, za teb“ besucht – zu Deutsch „Ja, für dich“. Seit 2013 befindet sich das Lokal im Herzen der Stadt und lockt auf den ersten Blick mit seiner modernen und gleichzeitig … Café-Empfehlung in Plovdiv: „Да за теб“ weiterlesen

Koulourakia – Griechische Kordelkekse mit Sesam

von Alexandra Ianakova – Griechenland Der Ofen hat mich neulich grinsend angeflirtet und ich konnte nicht anders als zurückzulächeln. Es war mal wieder an der Zeit zu backen! Also habe ich mein Lieblingsbuch aufgeschlagen, mit großen Augen durchgeblättert und bin bei der griechischen Küche gelandet. Bei Koulourakia, genauer gesagt. Eigentlich sind es traditionelle Osterkekse in … Koulourakia – Griechische Kordelkekse mit Sesam weiterlesen

Anzac Biscuits aus Australien und Neuseeland

von Alexandra Ianakova – Neuseeland/Australien Zu diesem Rezept habe ich keine spannende persönliche Geschichte. Ich hatte einfach Lust auf Kekse. Also habe ich mich in die Weiten des Internets gewagt, bin auf Unheimliches und Aufregendes gestoßen und am Ende an dem mir bis dahin unbekannten Ziel angelangt: australische und neuseeländische Kekse! ANZAC steht für „Australian and New … Anzac Biscuits aus Australien und Neuseeland weiterlesen

Blogparade IV: Italienische Amaretti Morbidi

von Alexandra Ianakova – Italien Während der Lavendelblog für die Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ in den letzten drei Monaten Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts aus vielen verschiedenen Ländern gesammelt hat, geht es jetzt in die letzte Runde. In meine Lieblingsrunde! Kuchen, Torten und Gebäck heißt es im Mai, und da hat die schöne weite Welt … Blogparade IV: Italienische Amaretti Morbidi weiterlesen

Soetkoekies – südafrikanische Gewürzplätzchen

von Alexandra Ianakova – Soetkoekies, Südafrika Ich bin so begeistert, ich habe Glühweinteig geschaffen! Mir ist völlig egal, dass Weihnachten vorbei ist. Kekse gehen immer und die dürfen auch das ganze Jahr über nach Winter schmecken. Als ich das Rezept mit den wunderbaren Gewürzen gelesen habe, war mein Backtag beschlossene Sache. Allein beim Mischen der trockenen Zutaten hat … Soetkoekies – südafrikanische Gewürzplätzchen weiterlesen

Gut, besser, Backaktion!

von Alexandra Ianakova Gestern hat Anna mich besucht und natürlich wieder ein schniekes Rezept mitgebracht. New York Cheesecake au Citron. Klingt gut, ist besser. Versprochen! Aber gerade als wir den Kuchen in den Ofen geschoben haben, ist uns ein riesen Fauxpas aufgefallen. Komischerweise ist der Cheesecake dennoch mehr als lecker geworden, ich möchte fast sagen perfekt. Details … Gut, besser, Backaktion! weiterlesen